Kopfbild Canyon-Brücke
24.08.2019 10:00erstellt von: Armin Reitz


Codieraktion an der Polizeistation Mühlheim

Codieraktion 2017: Lämmerspiel mit Polizei

Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr codiert der ADFC Mühlheim am Main Fahrräder.


Werbebanner Fahrrad-Codierung

Am Samstag, 24. Au­gust 2019 von 10:00 bis 14:00 Uhr können Fahr­räder mit einer im Rahmen eingefrästen Codierung versehen werden. In Zusammenarbeit mit der Polizeistation Mühlheim im Innenhof des Mühlheimer Rathauses (Friedens­straße 20, 63165 Mühlheim am Main) baut unser ADFC-Ortsver­band seinen Codierstand wieder auf.

Wichtig: Bitte bringen Sie neben Ihrem Rad einen Kaufnachweis (etwa die Rechnung des Händlers) und Ihren Personalausweis mit. Eine Codierung für Nicht-Mitglieder kostet 10,– EUR (bei aufwändigen Rahmen 15,– EUR) pro Rad; Mitglieder zahlen jeweils die Hälfte. Wenn Sie am Tag unserer Codier­aktion als neues Mitglied in den ADFC eintreten, ist für Sie die Codierung kostenfrei.

Das Sattelrohr des Fahrrades sollte bei der Codierung möglichst von Anbauteilen (wie z.B. Schloss­befestigung, Getränke­halter) befreit sein. Wenn Sie ein Elektrorad codieren lassen wollen, nehmen Sie bitte vorher den Akku herunter (Schlüssel nicht vergessen).

Im Falle eines Diebstahls kann durch den Code der rechtmäßige Eigentümer des Rades ermittelt werden. Außerdem schreckt die sichtbare Codierung mit Aufkleber in der Regel Profi-Diebe ab, da ein solches Fahrrad als Hehlerware praktisch nicht verwendbar ist. Mehr zum Prinzip der Fahrrad-Codierung finden Sie über die Links unten.



Weitere Informationen


108-mal angesehen




© ADFC 2019

ADFC Mitgliedschaft
#MehrPlatzFürsRad – 40 Jahre ADFC
Kreisverband ADFC Landkreis Offenbach e.V.
Radroutenplaner Hessen
Hinweise zum „Geisterradeln“
Meldeplattform Radverkehr
Landesverband ADFC Hessen e.V.
Bett+Bike – Fahrradfreundliche Gastbetriebe
Deutschland per Rad entdecken
Bundesverband ADFC e.V.